Zweiter Ortstermin Gutachter, die Mauer und Maurer-Gate

Werktag 38

Am frühen Morgen schon gefühlte 38 Grad und wir haben unseren zweiten Termin mit Herrn Muschter. Er war mit den Installationsarbeiten von unseren Sanitär- und Elektro-Firmen sehr zufrieden. Einige noch zu behebende Mängel am Ringanker, nicht ausreichend ausgeschäumte Fenster sowie stellenweise zu weit nach innen gedrückte Dämmung (Spannfilz) wurden notiert und die Behebung mit unserem Bauleiter vor Ort besprochen.

Am heutigen Tag sollten auch noch die Maurer wieder anrücken, um den Planungsfehler (Küche/SPK) zu beheben. Die Wand zur Speisekammer sollte links von 75cm auf 69cm verkürzt und die rechte Wand von 113cm auf 126cm verlängert werden.

Die Maurer trafen wir an, als wir nach Feierabend vorbeischauten. Sie haben links geschnitten, rechts gemauert.

tag39_spk1  tag39_spk2

Leider haben sie links zuviel abgeschnitten (auf 61cm anstelle 69cm) und die „nachgemauerten“ Steine lagen völlig locker größtenteils ohne Kleber aufeinander.

Darauf angesprochen, rüttelte einer der Maurer die Steine von Hand wieder heraus, meinte „Ich war’s nicht“ und dann rauschten die drei wieder ab. Ein Fall für unseren Bauleiter.

tag39_spk3

 

Währenddessen nimmt unsere hübsche Mauer zu Hangbefestigung auf der Grundstücksgrenze an der Nordseite Gestalt an.

tag38_haus-nord1  tag38_haus-nord2